Youth!

Shalom auf den Philippinen: Die Stärke der Neuevangelisierung in Fernostasien

Das Shalom-Charisma unterstützt die Jugendevangelisierung an einer katholischen Universität

comshalom

Evangelisieren! Vielleicht ist dieses Wort für viele nicht neu, aber es bedarf einer stetigen Vergewisserung, welche Haltung dahinter steckt: Nicht Pflicht, sondern Liebe zu Gott, zum Nächsten und zu sich selbst sind die Grundlage. Und auf dieser führt die Mission Shalom Manila ihre apostolischen Aktionen durch. Stück für Stück. Tag für Tag. Mit wenig mehr als 3 Jahren seit der Gründung erkennt die Mission, was ihnen geschenkt ist, was Gott der katholischen Gemeinschaft Shalom in der Evangelisierung auf den Philippinen anvertraut hat.

 

Durch diese Erkenntnis und motiviert durch die Einladung zur Neuevangelisierung durch den Heiligen Vater, Papst Franziskus, entdecken die Missionare, wie sie das Herz eines jeden Filipinos erreichen können. Damit dies konkret wird, ist es notwendig, in neue Bereiche vorzudringen. Für uns sind einige dieser neuen Orte die Universitäten.

 

In seinem Apostolischen Schreiben sagt uns Papst Franziskus, dass „die Universitäten ein hervorragendes Forum bieten, um dieses Evangelisierungsvorhaben auf interdisziplinäre und integrierte Weise zu artikulieren und zu entwickeln“.

 

Shalom Manila und die Universitäten

Durch Gottes Vorsehung hat die Mission der katholischen Gemeinschaft Shalom auf den Philippinen ihren festen Platz unter den jungen Universitätsstudenten.

 

Indem sie diese Erkenntnis des Papstes in die Tat umsetzt, stellt die Mission ihren Dienst an zwei der größten und wichtigsten Universitäten Asiens zur Verfügung: Die De La Salle Universität und die Päpstliche und Königliche Universität von Santo Tomas (UST), die beide die Evangelisierungsarbeit mit jungen Studenten und Mitarbeitern beherbergen.

 

Aktionen zur Evangelisierung

Vor der Zeit der sozialen Isolation aufgrund der Corona-Virus-Pandemie veranstaltete die Gemeinschaft Themenpartys, Gemeinschaftsstunden und Gebetsgruppen für Studenten, was viele dazu veranlasste, ihre erste Erfahrung mit der Neuevangelisierung zu machen. Derzeit sind diese Aktivitäten aufgrund der Empfehlungen der Behörden und der im Land geltenden Gesetze zur Bekämpfung der Pandemie ausgesetzt.

 

Die Evangelisierung hört jedoch nicht auf. Um diese Aktionen fortzusetzen, nehmen die Missionare an Online-Aktivitäten mit Studenten und Mitarbeitern teil. Zu diesen Aktivitäten gehören motivierende Aktionen und eine tiefe Andacht während der Heiligen Messe.

Als Gnade sehen wir die Bedeutung der Präsenz und des Wirkens des Shalom-Charismas unter der philippinischen Bevölkerung, die die Kraft des Auferstandenen erlebt.


Kommentare

Aviso: Os comentários são de responsabilidade dos autores e não representam a opinião da Comunidade Shalom. É proibido inserir comentários que violem a lei, a moral e os bons costumes ou violem os direitos dos outros. Os editores podem retirar sem aviso prévio os comentários que não cumprirem os critérios estabelecidos neste aviso ou que estejam fora do tema.

O seu endereço de e-mail não será publicado. Campos obrigatórios são marcados com *.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.