Shalom

Die Karwoche-Exerzitien der Shalom-Gemeinschaft wird virtuell sein

Christus ist von den Toten auferstanden

Durch seinen Tod hat er den Tod besiegt, den Toten das Leben gegeben.

(Byzantinische Liturgie, Troparion von Ostern)

Bald feiern wir das zentrale Geheimnis des katholischen Glaubens: die Passion, den Tod und die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus, der uns das Heil bringt!
In diesem Jahr werden die Meditationen eines jeden Tages von Gal 2,20 ausgehen: „Nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir. Was ich nun im Fleisch lebe, lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich für mich hingegeben hat“. Von diesem Vers aus wollen wir unsere Erfahrung der Gnade als göttliches Leben in uns vertiefen.

Folge unserem Programm und du wirst kein Highlight verpassen!

 

Gründonnerstag (9. April 2020)

Live Übertragung aus der Gemeinschaft Shalom:

08:30 Laudes

09:00 Lobpreis

10:30 Impuls

18:00 Vesper

 

Live Übertragung aus der Krypta des Paderborner Dom:

20:00 Heilige Messe 

 

Am Karfreitag (10. April 2020)

Live Übertragung aus der Gemeinschaft Shalom:

08:30 Laudes

09:00 Kreuzweg

10:30 Impuls

18:00 Vesper

 

Live Übertragung aus der Krypta des Paderborner Dom:

15:00 Karfreitagsliturgie 

 

Karsamstags (11. April 2020)

Live Übertragung aus der Gemeinschaft Shalom:

08:30 Laudes

09:00 Lobpreis

10:30 Impuls

18:00 Vesper

 

Live Übertragung aus der Krypta des Paderborner Dom:

21:00 Osternacht 

 

Auferstehungssonntag (12. April 2020)

Live Übertragung aus der Krypta des Paderborner Dom:

10:00 Ostern Messe

 

Live Übertragung aus der Gemeinschaft Shalom:

14:00 Impuls

15:00 Anbetung und Lobpreis

 

 

„Deshalb ist Ostern nicht einfach ein Fest unter anderen: es ist das „Fest der Feste“, „Feierlichkeit der Feierlichkeiten“, da die Eucharistie das Sakrament der Sakramente (das große Sakrament) ist. Der heilige Athanasius nennt es „den großen Sonntag, denn die Karwoche wird im Osten „die große Woche“ genannt. Das Geheimnis der Auferstehung, in der Christus den Tod erdrückte, durchdringt unsere alte Zeit mit seiner mächtigen Energie, bis ihm alles unterworfen ist“ (KKK, 1169).


Kommentare

Aviso: Os comentários são de responsabilidade dos autores e não representam a opinião da Comunidade Shalom. É proibido inserir comentários que violem a lei, a moral e os bons costumes ou violem os direitos dos outros. Os editores podem retirar sem aviso prévio os comentários que não cumprirem os critérios estabelecidos neste aviso ou que estejam fora do tema.

O seu endereço de e-mail não será publicado. Campos obrigatórios são marcados com *.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.