Sua Busca
Kategorien
Ordenar por




Das lebendige Antlitz Christi, das Franziskus in den Armen sah

Die Geschichte des Shalom-Charismas und der Armen reicht bis in die Zeit seiner Gründung zurück. Die Aufforderung, Gott zu lieben, "die Liebe, die nicht geliebt wird", der ewige Ruf des Patrons der Shalom-Berufung, des heiligen Franz von Assisi, wurde seit den Anfängen des Charismas durch die Begegnung mit den Armen und den Jugendlichen beantwortet.

Weihnachten in Madagaskar

  Was machen Sie mit 500 € im Monat? Für manche bedeutet es die Miete, für andere Lebensmittel, für andere ist es so wenig, dass es nur ein Samstagabend in der Kneipe ist. Diese Weihnachten bedeuteten 500 € ein komplettes Mahlzeit (mit Eis zum Nachtisch!) für mehr als  150 Personen.    Die Bitte um Hilfe […]

Kommentar zur Liturgie des dritten Advents – Jahr C

„Juble, Tochter Zion! / Jauchze, Israel! Freu dich und frohlocke von ganzem Herzen, / Tochter Jerusalem!“ An diesem dritten Adventssonntag wird die Liturgie eindringlich von der Freude über das Heil sprechen, ein sehr wichtiges Thema, das ganz im Zusammenhang mit den Weihnachtsfesten steht, auf die wir uns vorbereiten. Aus diesem Grund ist dieser Sonntag auch […]

Kommentar zur Liturgie des zweiten Advents – Jahr C

„Gott gibt dir für immer den Namen: Friede der Gerechtigkeit und Herrlichkeit der Gottesfurcht.“ Wir befinden uns am zweiten Adventssonntag, der die zweite Etappe auf dem Weg zum Fest der Geburt Jesu darstellt. Die erste Lesung ist dem „Buch Baruch“ entnommen; es handelt sich um einen Text unbekannten Verfassers, auch wenn er als von Baruch, […]

Kommentar zur Liturgie des 32. Sonntages im Jahreskreis

„Der HERR beschützt die Fremden, / er hilft auf den Waisen und Witwen“ (Ps 146,9). In der Liturgie dieses 32. Sonntags im Jahreskreis betrachten wir das göttliche Handeln, das einmal mehr die Stolzen verwirrt und von ihrem Thron stürzt und die Demütigen erhöht, die nur Gott als Schutz hatten. Die erste Lesung stammt aus 1. […]

Kommentar zur Liturgie des 30. Sonntages im Jahreskreis

„Mit ewiger Liebe habe ich dich geliebt, / darum habe ich dir die Treue bewahrt.“ (Jer 31,3) Die Liturgie dieses 30. Sonntags im Jahreskreis spricht zu uns von der göttlichen Befreiung, die Hoffnung und Freude in denen weckt, die von den Wundern des Herrn profitieren. Die erste Lesung ist der Prophezeiung des Jeremia entnommen; der […]

Kommentar zur Liturgie des 29. Sonntages im Jahreskreis

„Bei euch aber soll es nicht so sein, sondern wer bei euch groß sein will, der soll euer Diener sein“ Das liturgische Jahr neigt sich dem Ende zu und damit auch der Schluss des Markusevangeliums. Auf diese Weise zeigt die Liturgie immer deutlicher den göttlichen Plan für Christus, der die Passion erleiden und von den […]
1 2